Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 5:54 AM UTC, Aug 3, 2021

Bullettin - Pax et bonum

Die Neuausgabe des Bullettin “Pax et bonum” stellt hauptsächlich die Gestalt der Ehrwürdigen Mutter Maria Laurentia Longo vor und vertieft die Spiritualität dieser Gründerin des ersten Klosters der Klarissen Kapuzinerinnen, die bald selig gesprochen wird. Auf sie bezogen, findet ihr zwei Artikel:

  • Die grundsätzliche Intuition und Spiritualität der Kapuziner
  • Maria Laurentia (Lorenza), Gründerin oder Reformatorin?

Darüber hinaus findet ihr in dieser Ausgabe von PAX ET BONUM 2021 A:

  • Revision der Konstitutionen OSCCap: ohne Eile, aber ohne Halt
  • Aus dem Leben der Föderationen: das internationale Gemeinschaftsprojekt in Murcia. Schwestern, die an Covid-19 verstorben sind.
  • In Gemeinschaft mit der Kirche: “Fratelli tutti” und das kontemplative Leben
  • Internationales Ausbildungsprojekt in Rom: Schwestern im Studium 2020/21
  • Die Spuren der Heiligen: das Wunder auf die Fürsprache von Maria Lorenza Longo (1463-1542) und die heroischen Tugenden von Maria Franziska Ticchi (1887-1922)
  • Zeugnis: sich verlieben in den Gott des Lebens; von der Pagode ins Kloster.
  • Solidarität: der Fond “Heilige Veronika”
  • Statistik: Übersicht 1970-2020

“Pax et bonum” gibt es auf Italienisch, Spanisch und Englisch.

“Pax et bonum” ist das Mitteilungsblatt des Büros des Generalassistenten für die Schwestern Kapuzinerinnen, ein Amt, das seit seiner Errichtung 1970 an der Generalkurie den Kontemplativen des Zweiten Ordens Informationen und Motivationen liefert, um das Charisma in der gegenwärtigen Zeit und Welt zu leben. Es berichtet von den verschiedenen Situationen der Schwestern in aller Welt und in enger Gemeinschaft mit den Brüder Kapuzinern. Während es 1991 bis 2001 auch noch auf Französisch und Deutsch erschien, wird es jetzt zweimal im Jahr in den drei Sprachen Italienisch, Englisch und Spanisch veröffentlicht. Seit einiger Zeit wird das Bulletin auch elektronisch (digital) verschickt an die einzelnen Föderationen sowie an die Klöster mit Internetzugang.

Gerade für die zuletzt Genannten ist es wichtig zu wissen, dass es den BLOG “Cappuccine e Cappuccini” gibt. Dort findet man häufiger als im Bullettin die aktuellen Nachrichten, die sich auf die Assistenz der Kapuzinerinnen beziehen: Übersichten, Fotos und verschiedenes Material, einschließlich der früheren Ausgaben des Bullettins “Pax et bonum” in den verschiedenen Sprachen.

http://frleonardogonzalez.blogspot.com/

Gute Lektüre wünscht

Br. Leonardo Ariel González OFMCap
Delegat des Generalministers für die Kapuzinerinnen

SCARICA - Pax et bonum 2021 A

SpagnoloItalianoInglesePolacco
Letzte Änderung am Freitag, 23 April 2021 22:31