Logo
Diese Seite drucken

Kommission Gerechtigkeit, Friede und Bewahrung der Schöpfung

Das jährliche Treffen der Internationalen Kommission Gerechtigkeit, Friede und Bewahrung der Schöpfung (GFS) des Ordens der Minderen Brüder Kapuziner wurde vom 18. - 20. April 2016 an der Generalkurie in Rom abgehalten.

Teilnehmer waren: Br. Benedict Ayodi, Direktor der Kommission, Br. Jim Donean, Br. Henryk Cisowski, Br. Jacob Kani, Br. Darwin Orozco und Br. John Sulle. Br. John Celichowski, der Präsident der Kommission, hat aus den USA über Skype teilgenommen.

An der Sitzung wurde die Arbeit der Kommission im Jahr 2015 evaluiert: Treffen der GFS in Cebu auf den Philippinen, Treffen der Ausbildner in Lusaka, Treffen in Frascati über die Flüchtlingskrise, Teilnahme am VIII. Plenarrat, das Manuale zu Laudatio sii und das Programm für die  Flüchtlinge auf Malta und im Libanon.

Die Kommission hat sich dann ausgesprochen über die Aktivitäten, Vorhaben und Programme für 1916: Der Druck und die Veröffentlichung eines Handbuchs GFS zuhanden des Generalrats, verschiedene Ausbildungstreffen GFS, weitere Treffen in Indien, Indonesien, Dominikanischer Republik, Elfenbeinküste, WSF Kanada und Europa. Angedacht wurde auch ein internationales Treffen GFS.

Eindrücklich war die Begegnung mit Frau Vittoria Alvarado, Vertreterin der Botschaft der USA beim Heiligen Stuhl. Frau Vittoria hat zur Kommission über die Beziehungen zwischen Staat und Kirche gesprochen und über den globalen Einsatz der Regierung der Vereinigten Staaten für die Religionsfreiheit. Sie sagte unter anderem: „Religionsfreiheit ist nicht dasselbe wie Freiheit von Religion.“ Sie unterstrich den Zusammenhang von Religionsfreiheit, Wohlstand und Entwicklung der Gesellschaft.

Die Internationale Kommission GFS brachte ihre Solidarität mit den Migranten, Flüchtlingen und Opfern des Erdbebens in Peru zum Ausdruck. Die Arbeiten wurden beschlossen in der festen Entschiedenheit, sich weiterhin für die Anliegen von Gerechtigkeit, Friede und Bewahrung der Schöpfung einsetzen zu wollen. Dabei möchte die Kommission sich an das Beispiel und die Lehre von Papst Franziskus sowie an die Entscheidungen des VIII. Plenarrats halten.

Br. Benedict Ayoidi

Photo - Br. Paweł Teperski

Letzte Änderung am Freitag, 24 Juni 2016 01:32
Copyright: Curia Generalis Fratrum Minorum Capuccinorum
Via Piemonte, 70 - 00187 Roma, Italia, tel. +39 06 42 01 17 10 / +39 335 1641820, ofmcap.org - 1528 - 2021 webmaster