Logo
Diese Seite drucken

Seliger José Gregorio Hernán Cisneros, FG

Am Freitag, 30. April 2021, wurde in Caracas, Venezuela, José Gregorio Hernán Cisneros, bekannt unter dem Namen „Arzt des Volkes“, auf Grund seines grossen Einsatzes für die Armen und Kranken seliggesprochen. José Gregorio wurde am 26. Oktober 1864 geboren. Er war Arzt, Forscher und hochgeachteter Universitätsprofessor. Seine Seligsprechung zeigt uns die tiefe Anerkennung der Mutter Kirche für ihren Sohn: José Gregorio war vor allem ein engagierter Christ; aus dem Evangelium hat er seine Lebensregel nach dem franziskanischen Charisma entwickelt. Das war kein zufälliger Vorgang; am 7. Dezember 1899 hat er das Versprechen als Franziskanerterziar in der Fraternität der Kirche der Madonna della Mercede in Caracas, Venezuela, abgelegt; die Fraternität stand unter der Leitung der Kapuziner. Der Selige starb am 29. Juni 1919 an den Folgen eines Verkehrsunfalls.

Zu seiner Seligsprechung sandte Papst Franziskus eine Videobotschaft, in der er den neuen Seligen wegen seines Einsatzes zugunsten der Armen als „Grossen Arbeiter zu Fuss“. Von den Armen verlangte er keine Entschädigung, manchmal gab er ihnen auch das Geld, dass sie die nötigen Medizinen kaufen konnten. Der Heilige Vater sieht im neuen Seligen der Franziskanischen Gemeinschaft ein universelles Modell für die Heiligkeit in unserer zeitgenössischen Welt. „Dr. José Gregorio, sagte der heilige Vater, bietet sich uns Christen und allen Menschen guten Willens an als Beispiel eines gläubigen Jüngers Jesu. Dem Evangelium hat er das Kriterium für sein Leben entnommen, er hat um seine Berufung gerungen, er hat die zehn Gebote gehalten, er hat jeden Tag die Kommunion empfangen, viel Zeit hat er dem Gebet gewidmet, er hat an das ewige Leben geglaubt, er ist ein Modell für persönliche Güte und für zivile und religiöse Tugenden, für Offenheit, für Sensibilität gegenüber dem Schmerz, für Bescheidenheit und Demut in seinem Leben und in seinem Beruf; er war ein Liebhaber der Wissenschaft im Dienst an der Gesundheit und des Wissens. Er ist ein Modell für die Verteidigung des Lebens, für die Herausforderungen der Geschichte und ganz besonders für den Dienst am Mitmenschen, wie ein guter Samaritaner, ohne jemanden auszuschliessen. Er ist ein Mensch, der für alle da ist“.1 Der selige José Gregorio Hernan ist der vierte Selige aus Venezuela. Seine Seligsprechung bereichert und vergegenwärtigt die franziskanische Heiligkeit im Allgemeinen und die Heiligkeit der Franziskanischen Gemeinschaft im Besonderen.

Br. Francis Bongajum Dor, OFMCap
Geistlicher Generalassistent, FG

1.  Für die ganze Videobotschaft von Papst Franziskus siehe l` Osservatore Romano 30. April 2021, seite 7

Letzte Änderung am Mittwoch, 12 Mai 2021 14:19
Copyright: Curia Generalis Fratrum Minorum Capuccinorum
Via Piemonte, 70 - 00187 Roma, Italia, tel. +39 06 42 01 17 10 / +39 335 1641820, ofmcap.org - 1528 - 2021 webmaster